help4two
Home
Paartherapie
Paar-Check
Verlieben
Liebe
PaarKrise
PaarTherapie
KonfliktMuster
Psychotherapie
PaarTripBerlin
help4two
BeziehungsSchule
Impressum





Psychologische
Praxis für
Paartherapie und
Psychotherapie Berlin




030 - 5770 6727

Berliner Str. 45
10713 Berlin-Wilmersdorf

info@help4two.de


Eheberatung / Paartherapie

Ehe in der Krise, Paare in der Krise, ein häufiges Problem.

Paarbeziehungen entwickeln sich, die Situationen verändern sich und das Paar muss sich daran anpassen. Oft gelingt das nicht! Es kommt zu einer Krise, erst langsam, weniger stark, dann spitzt es sich zu.

Das Leiden des Paares wächst, bis man es nicht mehr aushält.

Trennung scheint oft die einzige Lösung.

Es gibt aber auch andere Lösungen, z.B. den Versuch, versäumte Entwicklungen nachzuholen. Dazu dienen Paargespräche bzw. die Paartherapie.

Paartherapie ist nicht gleich Paartherapie! Es gibt verschiedene Ausrichtungen, z.B. die verhaltenstherapeutisch orientierte Paartherapie oder die tiefenpsychologisch orientierte Paartherapie.

Wir halten die systemische Paartherapie für die beste und orientieren uns daran.

Was erwartet Sie bei der systemischen Paartherapie?

Das Paar trifft sich mit einem Paartherapeuten in größeren Abständen (der Abstand beträgt in der Regel 5 Wochen, denn Veränderung braucht ihre Zeit, bei Bedarf sind natürlich auch kürzere Abstände möglich.). Die Gespräche sind sehr auf die aktuell schwierige Situation bezogen.

Die Situation wird analysiert und es wird nach Möglichkeiten gesucht, anders miteinander umzugehen.

Das hört sich einfach an, geht aber nicht so einfach! Jedes Paar hat selber schon viel versucht und ist damit ja gescheitert!

An dieser Stelle kommt die Erfahrung der systemischen Paartherapie zum Tragen. Systemisches Denken ist kein Alltagsdenken, daraus abgeleitete Verhaltensänderungen führen oft zu im Alltagsdenken nicht nachvollziehbaren positiven Effekten.

Noch einmal einfach gesagt: es werden komische Aufgaben gemeinsam erarbeitet, die dann bis zum nächsten Treffen ausprobiert werden sollen (auch das ist nun wieder nicht so einfach, wie es sich hier anhört! Glauben Sie uns!).